Autoversicherung Prozente

  • Kfz-Tarifvergleich

    KFZ-Versicherung
    Sparen Sie jetzt bis zu 800,00 Euro
    • Über 200 KFZ Versicherungstarife
    • Kostenfreier KFZ Tarifrechner
    • Online-Sonderkonditionen: Sparen Sie zusätzlich

    Ortskennzeichen eingeben und vergleichen

In der Autoversicherung können Sie auf verschiedene Weise Prozente erhalten. Sie erwerben, wenn es nicht zu einem Schaden kommt, Schadenfreiheitsrabatt. Eine andere Möglichkeit, in der Autoversicherung Prozente zu bekommen, sind die verschiedenen Sparmöglichkeiten, die bei den einzelnen Versicherern angeboten werden.

Prozente durch Schadenfreiheitsrabatt

In der Kfz-Haftpflichtversicherung, aber auch in der Vollkaskoversicherung erwerben Sie Schadenfreiheitsrabatte, wenn es nicht zu einem Schaden kommt. Während Fahranfänger meistens in die Schadenfreiheitsklasse 0 eingestuft werden, bei der Sie 200 bis 260 Prozent an Beiträgen bezahlen müssen, so können Sie in der Haftpflichtversicherung bis in die Schadenfreiheitsklasse 30 aufsteigen und dabei nur noch 25 bis 30 Prozent an Beiträgen zahlen. In der Vollkaskoversicherung werden Sie ebenfalls in Schadenfreiheitsklassen eingestuft. Im Schadensfall verlieren Sie Ihren Schadenfreiheitsrabatt und werden in eine ungünstigere Schadenfreiheitsklasse gestuft. Mit einem Rabattschutz, den Sie gegen Aufpreis erhalten, können Sie das verhindern.

Prozente durch Rabatte

Prozente in der Autoversicherung können Sie auch erhalten, wenn Sie Kasko- und Haftpflichtversicherung miteinander kombinieren. Verschiedene Versicherungen gewähren Prozente, wenn Sie dort mehrere Autos versichern, beispielsweise das Auto des Ehepartners oder Ihres Kindes. Melden Sie das Auto Ihres Kindes als Zweitwagen an, so kann Ihr Kind Prozente sparen, da es zumeist in die Schadenfreiheitsklasse ½ eingestuft wird. Die Beitragshöhe liegt zumeist bei 120 bis 140 Prozent.