Günstige Autoversicherung

  • Kfz-Tarifvergleich

    KFZ-Versicherung
    Sparen Sie jetzt bis zu 800,00 Euro
    • Über 200 KFZ Versicherungstarife
    • Kostenfreier KFZ Tarifrechner
    • Online-Sonderkonditionen: Sparen Sie zusätzlich

    Ortskennzeichen eingeben und vergleichen

Der Markt an Autoversicherungen ist groß, die Auswahl fällt gar nicht so leicht. Suchen Sie eine günstige Autoversicherung, so kann Ihnen der Versicherungsvergleich im Internet helfen. Sie sollten allerdings nicht auf hohe Deckungssummen verzichten, nur um eine Autoversicherung besonders günstig zu bekommen. Sparen können Sie beim Abschluss einer Autoversicherung auf verschiedene Weise. Besonders günstig können Sie Autoversicherungen bei den sogenannten Direktversicherern bekommen.

Was Sie bei einer günstigen Autoversicherung beachten sollten

Wollen Sie eine günstige Autoversicherung abschließen, so sollten Sie vor allem auf die richtigen Deckungssummen achten. In Deutschland gelten gesetzliche Mindestdeckungssummen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Im Ausland können höhere Mindestdeckungssummen als in Deutschland gelten. Wichtig ist, dass Sie die Deckungssummen möglichst hoch wählen. Im Schadensfall leistet die Versicherung nur maximal bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssumme. Sie müssen den Schaden, der über die vereinbarte Deckungssumme hinausgeht, selbst tragen. Vor allem, wenn mehrere Personen geschädigt werden, wenn sie sterben oder für den Rest ihres Lebens Pflege brauchen, erreicht ein Schaden schnell die Höhe von mehreren Millionen Euro. Die meisten Versicherer in Deutschland zahlen deutlich höhere Beträge als die gesetzlichen Mindestdeckungssummen. Sachschäden können vielfältiger Natur sein, so können beispielsweise andere Autos, Gebäude, Verkehrsschilder oder Leitplanken geschädigt werden. Für diese Schäden muss die Kfz-Haftpflichtversicherung eintreten. Die Deckungssummen für Sachschäden sind deutlich geringer als für Personenschäden. Noch geringer sind die Deckungssummen für Vermögensschäden. Ein Vermögensschaden tritt beispielsweise dann ein, wenn eine geschädigte Person ihrer Arbeit nicht nachgehen kann und dadurch einen Verdienstausfall erleidet. Sie können bei verschiedenen Versicherungsgesellschaften in der Kfz-Haftpflicht und in der Kasko mehrere Tarife wählen. Der Spartarif enthält nur die Grundleistungen, die Deckungssummen in der Haftpflicht sind dabei nur gering. Deutlich bessere Leistungen können Sie bei den Komforttarifen bekommen, die jedoch teurer in den Beiträgen sind. Eine Teilkasko ist kein Muss, doch ist sie sinnvoll. Sie tritt ein, wenn es zu Schäden an Ihrem Fahrzeug durch Blitzschlag, Brand, Eplosion, Diebstahl, Einbruchdiebstahl oder Kurzschluss kommt. Ein Spartarif deckt nur die wichtigsten Schäden ab, sinnvoller kann daher ein Komforttarif sein. In diesem Fall tritt die Versicherung ein, wenn es zu Kollisionen mit Wild und mit Haustieren oder zu Einbrüchen kommt, bei denen Geld und Wertgegenstände aus dem Auto entwendet werden. Zusätzlich sollten Sie, wenn Sie nach einer günstigen Autoversicherung suchen, überlegen, ob Sie häufig ins Ausland fahren. Für diesen Fall bieten Versicherungen die Mallorca-Police an, die bei Schäden mit Ihrem Fahrzeug oder mit einem Mietwagen im Ausland eintritt. Eine Vollkaskoversicherung deckt alle Schäden ab, die bereits in der Teilkasko enthalten sind. Sie kann richtig teuer werden und ist nur sinnvoll für neue und für teure Autos. Sie tritt ein, wenn es zu Schäden durch Vandalismus an Ihrem Auto kommt oder wenn Sie selbst einen Unfall verursachen und Ihr Auto dabei beschädigen.

Wie Sie Ihren Schadenfreiheitsrabatt behalten

Fahren Sie unfallfrei und kommt es nicht zu Schäden, die durch die Kaskoversicherung beglichen werden, so erwerben Sie Schadenfreiheitsrabatte in der Kfz-Haftpflicht und in der Vollkasko. Sie werden in eine immer günstigere Schadenfreiheitsklasse eingestuft und müssen immer weniger Beiträge bezahlen. Kommt es zu einem Schaden, so werden Sie in eine ungünstigere Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft. Die Rückstufung kann nicht nur eine, sondern sogar mehrere Schadenfreiheitsklassen ausmachen. Bis Sie Ihren bisherigen Schadenfreiheitsrabatt wieder erreichen, dauert es mehrere Jahre. Aus diesem Grunde bieten verschiedene Versicherungsgesellschaften einen Rabattretter gegen Aufpreis an. Sie behalten im Schadensfall Ihren bereits erworbenen Schadenfreiheitsrabatt. Eine andere Möglichkeit, den Schadenfreiheitsrabatt zu behalten, kann die Begleichung des Schadens aus eigenen Mitteln sein. Das lohnt sich jedoch nicht immer, denn vor allem bei Personenschäden kann das teuer werden.

Direktversicherer – eine gute Sparmöglichkeit

Deutlich günstiger als bei den großen Versicherungsgesellschaften, die in Deutschland viele Filialen betreiben, können Sie bei den Direktversicherern eine Autoversicherung erhalten. Diese Versicherer sparen Kosten, da sie keine Filialen und keinen Außendienst betreiben. Diese Kostenvorteile werden an die Kunden in Form günstiger Prämien weitergegeben. Die Direktversicherer arbeiten online, Sie erhalten Beitragsrechnungen und wichtige Schreiben oft nicht in Papierform, sondern per E-Mail. Haben Sie Fragen, so können Sie sie telefonisch oder per Mail stellen. Sie können Schäden rund um die Uhr melden. Meistens müssen Sie bei solchen Direktversicherern auf Service nicht verzichten. Die Webseiten solcher Versicherer sind zumeist sehr informativ gestaltet, dort sind Formulare für die Schadensmeldung vorhanden, die Sie herunterladen können.

Möglichkeiten zum Sparen

Wollen Sie eine günstige Autoversicherung abschließen, so haben Sie mehrere Möglichkeiten zum Sparen. Je mehr Autos Sie bei einer Gesellschaft versichern, desto mehr sparen Sie. Es muss sich dabei um Autos von Personen handeln, die in Ihrem Haushalt leben, das können der Ehepartner oder die Kinder sein. Verschiedene Versicherungen bieten besondere Sparmöglichkeiten in Form von Spezialtarifen an, beispielsweise für Studenten oder für Menschen mit einer Behinderung. Wählen Sie viele Versicherungen aus einer Hand, beispielsweise

  • Kfz-Haftpflicht
  • Kaskoversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Privathaftpflicht
  • Hausratversicherung,

so können Sie oft richtig viel Geld sparen. Bei keiner Versicherungsgesellschaft sind Sie vor Beitragserhöhungen in der Autoversicherung innerhalb eines Versicherungsjahres gefeit. Der Versicherer muss Ihnen die Beitragserhöhung schriftlich ankündigen. Sie haben in diesem Fall ein Kündigungsrecht innerhalb von vier Wochen. Sie sollten, um zu wissen, was günstiger für Sie ist, den Versicherungsvergleich im Internet nutzen. Sie erfahren, ob es günstiger ist, bei der bisherigen Versicherungsgesellschaft zu bleiben oder zu einer anderen Versicherungsgesellschaft zu wechseln. Oft ist es sinnvoll, mit der bisherigen Versicherungsgesellschaft zu verhandeln. Da eine Versicherungsgesellschaft keine Kunden verlieren will, ist sie hin und wieder bereit, die Beitragserhöhung für treue Kunden zurückzunehmen. Bei verschiedenen Versicherungsgesellschaften können Sie sparen, wenn Sie im öffentlichen Dienst arbeiten. Sind Sie noch sehr jung, haben Sie gerade erst den Führerschein erworben und kaufen Sie das erste Auto, so kann das richtig teuer sein. Sie werden in die ungünstigste Schadenfreiheitsklasse eingestuft. Um das zu vermeiden, können Sie das Auto bei Ihrem Partner, der bereits seit einigen Jahren im Besitz des Führerscheins ist, bei den Eltern oder den Großeltern das Fahrzeug als Zweitwagen anmelden. Im Fall eines Schadens wird jedoch die Person, die Versicherungsnehmer ist, in der Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft.

Eine günstige Autoversicherung mit dem Vergleich finden

Der Versicherungsvergleich im Internet hilft Ihnen, eine günstige Autoversicherung zu finden. Sie müssen Fragen zu Ihrer Person, zu Ihrem Fahrzeug, zum Erwerb des Führerscheins und zu Ihrem Fahrverhalten machen. Die Angaben müssen realistisch sein, doch sollten Sie die verschiedenen Sparmöglichkeiten nicht vergessen. Nutzen Sie eine Garage, so sparen Sie Beiträge in der Kasko. Sind Sie im Besitz einer Bahncard, so müssen Sie das im Versicherungsvergleich angeben und können sparen. Bei verschiedenen Versicherern können Sie einen Kinderbonus erhalten, wenn Sie Kinder haben, die jünger als 16 Jahre sind. Die Versicherungen berücksichtigen dabei, dass Menschen, die Kinder haben, zumeist bewusster und vorsichtiger fahren. Sie sind in der Regel seltener in Unfälle verwickelt. Sie müssen Angaben machen, ob Sie nur eine Kfz-Haftpflichtversicherung oder zusätzlich eine Kaskoversicherung abschließen wollen. Haben Sie alle Fragen beantwortet, können Sie den Vergleich starten. Er zeigt Ihnen, welche Prämien Sie bei den einzelnen Versicherern bezahlen müssen, und führt Sie per Mausklick direkt auf die Webseiten der einzelnen Versicherer. Direkt online können Sie den Antrag auf Versicherungsschutz stellen, um schon bald eine Antwort zu erhalten. Es kommt jedoch darauf an, dass Sie bei Ihrem bisherigen Versicherer rechtzeitig kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt in der Regel vier Wochen zum Jahresende, Sie müssen also bis spätestens zum 30. November Ihre Kündigung abgeschickt haben. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen, Sie sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit per Einschreiben und Rückschein absenden.